Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


c2

C2-Kriterium

auch als 'cell-reselection criterion' bezeichnet

Der im idle mode über die Neuwahl einer Zelle bestimmende Wert. C2 errechnet sich wie folgt:

C2 := [[C1]] + CELL_RESELECT_OFFSET - TEMPORARY_OFFSET * H(PENALTY_TIME - T)

Eine Zelle wird dann als neue Zelle benutzt, wenn C2 einer im Moment nicht benutzten Zelle C2 der momentan benutzten Zelle länger als 5sec. übersteigt.

Ausnahme 1: Wenn die neue Zelle in einer anderen LA liegt, muß C2 der neuen Zelle für mindestens 5 sec. mindestens so viel höher sein wie im BCCH der alten Zelle als Parameter CELL_RESELECT_HYSTERESIS ausgestrahlt wird.

Ausnahme 2: Falls bereits innerhalb der letzten 15sec. ein Zellwechsel stattgefunden hat muß C2 der neuen Zelle für mindestens 5 sec. um mindestens 5 größer als C2 der momentan benutzten Zelle sein.

Die zur Berechnung verwendete Funktion H(x) liefert bei im Moment nicht benutzten Zellen 0 für alle x<0 und 1 für alle x>=0. Bei der im Moment benutzten Zelle ist H(x) immer 0.

Siehe auch: C1, Hysterese

c2.txt · Zuletzt geändert: 2009/02/04 11:13 (Externe Bearbeitung)